Die Straße gehört uns (allen) – holen wir sie uns zurück! Mit dabei: das Sonnenfrühstück

Obwohl nicht Mitglied im ADFC, aber mich hat das kürzlich herausgegebene Motto die Straße zurück erobern tatsächlich zum Nachdenken gebracht. Denken wir mal darüber nach, wieviel Raum in unserer Umgebung (ich wohne in der Stadt), tatsächlich von Straßen eingenommen werden, stellt man sich wirklich ernsthaft die Frage, ob wir diesen ganzen Raum wirklich komplett den Autos (und Motorrädern) überlassen wollen?
Okay, vermutlich kennen wir fast alle solche Straßenfeste, wo einmal im Jahr dann eine Seitenstraße abgesperrt wird, aber das war es dann auch meist. Damit einher geht das Thema, wieviel wir eigentlich mit unseren Mitmenschen kommunizieren, falls man diesen denn überhaupt mal begegnet….? Aber ich kann alle beruhigen, die Lösung gibt’s bei OBI, bei Bauhaus oder etwas neutraler, im Baumarkt eures Vertrauens.

Wir wohnen wirklich schön in unserem beschaulichen ehemaligen Bundesdorf Bonn. Ich schätze es zudem, das wir keinen Platz mit sowas Unnötigem wie einem Vorgarten verschwenden (am Ende müsste man da ja auch noch Beet- oder Rasenpflege betreiben). Aber es gibt dennoch ein Problem bei einem Haus, das recht deutlich vorne nach nordost und gartenseitig nach südwest ausgerichtet ist: Die Morgensonne – die gibt es auf unserer Terrasse nämlich nicht und damit fällt dann das Draußen-Frühstück in der Sonne regelmäßig aus, denn die Sonne scheint nur vorne. Abhilfe könnte da tatsächlich der Vorgarten schaffen, aber den gibt es ja wie gesagt nunmal nicht. Kombiniert man aber jetzt das Motto Straße zurück erobern  mit mehr Kommunikation mit den Mitmenschen pflegen und mit dem (nicht-existenten) Vorgarten, dann wird langsam ein Schuh draus. Was fehlt ist das Grün, aber das gibt es als Rasenteppich zum Glück in jedem Baumarkt.

Also, 4×2 m davon in einfacher Qualität kosten übersichtliche ~15 Euronen. Dann noch das Auto weggeparkt, Teppich ausgerollt, Tischchen drauf und schon steht der Raum für das Wochenend-Sonnenfrühstück. Die neugierigen Nachbarn kommen dann von ganz alleine…. 😉

Advertisements

2 Kommentare zu “Die Straße gehört uns (allen) – holen wir sie uns zurück! Mit dabei: das Sonnenfrühstück

  1. *lach* als wir noch in der kleinen Wohnung ohne Balkon oder Terrasse wohnten haben wir auch immer den Parkplatz zum Vorgarten umfunktioniert. Jetzt haben wir einen Garten aber auch da finden sich die Nachbarn zusammen, wir haben extra Türen in den Zaun gebaut, damit man nicht aussenrum laufen muss 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s