Verlieren wir den Kontakt zu unserem Essen? Was Am**on-Fresh & Co anrichten könn-t-en (und vermutlich auch wollen)

bald nur noch per Express-Lieferung: Frische Melone

(!Achtung! Der Artikel enthält einiges an gepfefferter eigener Meinung!) Jetzt muß ich ja doch mal meine Meinung kundtun. Der auslösende Grund ist, das ich gestern über einen Artikel auf Zeit-Online, der sich dem KickOff von Am**on-Fresh in Berlin widmet, gestolpert bin. Das auch die großen Lebensmittel-Ketten veruchen uns den Lebensmittel-Einkauf mttels Online-Bestellung samt Lieferung schmackhaft zu machen, ist ja bereits bekannt, aber das, was die Alleshändler aus Amerika da verbrechen, hämmert meiner Meinung nach jeglichem Faß den Boden raus.

Worum geht es? Online-Bestellung von Lebensmitteln, soweit so gut, kennen wir, nutze ich nicht. Ich muß Lebensmittel sehen, fühlen, spüren, muß in der Lage sein mir die Frucht, den Salat oder das Stück Fleisch zu wählen, das ich möchte – mal ganz abgesehen vom ganzen Verpackungswahn, den ich versuche zu vermeiden. Aber dann noch vorzuschieben, man würde ja mit lokalen und sogenannten Lieblingsläden kooperieren, das geht mir dann doch entschieden zu weit. Jetzt müssen also die Amerikaner nach Berlin kommen um den Berlinern vorzuschreiben, was ihre Lieblingsläden sind? Dabei unterstreicht der jung-dynamische Statthalter des ganzen Imperiums noch, das man auch „Lieblingsläden aufnehmen würde, die von den Kunden vorgeschlagen werden“, neben – natürlich – den eigens selektierten.

Mein erster Gedanke dazu war, das abgesehen davon, das dieser Auswahlprozeß mit Sicherheit nie und nimmer transparent gemacht wird, das das Ganze das Potential birgt, um die ganze Lebensmittelbranche aus den Angeln zu heben, denkt mal an Air**b, U**R oder seit neuestem F**dora. Okay, vermutlich übertreibe ich, dachte ich, denn schließlich müssen wir Verbraucher ja dann noch blöd genug sein, unsere Lebensmittel tatsächlich dort zu bestellen. Aber in Zeiten, in denen Völker ohne Not die eigene Demokratie abwählen dauert es natürlich nicht lange, bis der erste Volldepp über die Kommentarfunktion jubiliert, das „er dann ja nicht mehr hinter den münzgeldzählenden Rentnern an der Kasse stehen müsse“.

Gut, abgesehen davon, das ich wenig Verbundenheit zu Menschen empfinde, die sich im Nachgang zu Online-Artikeln gegenseitig mit Kommentaren überblöden, muss man an dieser Stelle aber leider eines feststellen: Dieser Mensch liest immerhin die Zeit und nicht die Blöd und vermutlich ist er mit seiner Meinung nicht ganz alleine.

Exklusiv geliefert von DHL: Frisches Baguette

War es das also mit Gemüseständen, Bio- oder Hofläden oder dem Metzger von nebenan, der die seitens des Martkbeherrschers geforderten Mindest-Mengen unter Umständen gar nicht liefern kann oder will? Werden unsere Kinder oder Enkelkinder gar nicht mehr das Gefühl erleben können, wie es ist, in einem fremden Land in einer fremden Umgebung in einen Lebensmittelladen zu gehen und zu spüren, riechen und fühlen, wie und vor allem was die Menschen dort einkaufen? Ein anderes Szenario: Mein Lieblingsladen schließt einen Vertrag mit Am**on-Fresh und liefert nun auch dorthin. Das Ganze läuft gut, wird gerne genommen und so langsam liefert mein Lieblingsldaden nur noch und exklusiv an die Retorten-Manipulierer aus den USA. Und auch auf deren Plattform wird das Gelieferte knapp, weil das auf einmal alle haben wollen. Das ist jetzt vielleicht gut für meinen Lieblingsladen, mit Sicherheit gut für die Amis und vermutlich ganz schlecht für mich. Muß ich dann Am**on-Prime Kunde sein und 10 virtuelle Am**on Cloud-Server betreiben damit ich überhaupt noch was abbekomme?

Ich glaube ich melde mich doch noch zur Marsmission an. Ein schönes Wochenende!
Ach übrigens – ein Nachsatz sei erlaubt (und darauf bin ich immer stolzer): Ich habe noch nie irgendetwas bei diesen Online-Verbrechern bestellt. Und ich denke, das wird so bleiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s