Grüner Spargel mit Kresse, Sommertrüffel und Ricotta in 7 Minuten

jaja, ich weiß – was macht der da? Sommertrüffel vor dem Sommer, Spargel vor der Spargelzeit, aber die Kresse, die habe ich selber gezogen, die ist jahreszeitenunempfindlich. Und alles zusammen schmeckt einfach nur köstlich – im Sommer wie im Frühling. Und es geht schnell. Sehr schnell.

tmp_27196-DSC_0062-495244271

Und das wird schmutzig:

  • eine Salat- oder Auflaufform
  • ein kleiner Topf
  • ein Spargelschäler
  • unser Trüffelhobel
  • Messer & Brett
  • 7 sensationelle Minuten

Und das wird verputzt:tmp_27196-DSC_00662135608369

  • 12 Stangen grüner Spargel
  • ca. 25g Sommertrüffel
  • ca. 100g fester Ricotta (gibt’s auch als „Salat“-Ricotta)
  • eine handvoll Kresse
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL gutes Olivenöl
  • Pepe e Fleur de Sel

Spargel unten abschneiden, Ende schälen und etwa 4 Minuten im Topf mit Deckel und wenig Wasser bissfest kochen, danach direkt mit kaltem Wasser abschrecken. In die Form legen, den Trüffel mit dem Trüffelhobel (den ich auch nicht habe) drüber hobeln, Ricotta in Würfel schneiden und drüber geben, pfeffern, leicht salzen. Zitronensaft und Olivenöl drüber verteilen und am Ende die Kresse oben drauf geben.

Fertig.

Wein? Frisch. Weiß. Kalt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s