Birne mit Gorgonzola im Herzen und Speckkleid

Es läßt sich nicht verleugnen. Es herbstet, wird früher dunkel, Abends kalt und tagsüber auch durchaus frisch. Das heißt für den saisonalen Hobbykoch: Wir stellen um: Von Sommerküche auf Herbstküchenmodus. Von Tomaten auf Pilze, von Ziegenkäse auf Blauschimmel, von Brot auf Birne. So geschehen vergangenen Freitag schon als Vorspeise, denn diese Birne lachte mich im Laden so an, das ich sie mitnehmen musste.

Birne an Salat

herbstliche Speck-Gorgonzola-Birne an Salat mit Preisselbeeren

herbstlich verschmutzt wird:

Birne mit Gorgonzola im Herzen

Birne mit Gorgonzola im Herzen

  • eine Auflaufform
  • Messer & Brett
  • einen Sparschäler
  • ein Schraubverschlußglas

herbstlich verputzt wird (als Vorspeise für 2):

  • eine schöne Birne
  • 100g Gorgonzola
  • 6 Scheiben Südtiroler Pancetta
  • 4 EL Preisselbeeren
  • zwei handvoll grüner Pflücksalat
  • 3-5 Kirschtomaten
  • eine handvoll getrocknete Cramberries
  • 2 EL Walnußessig
  • 3 EL Haselnußöl
  • 1 TL Preisselbeeren
  • 1/2 TL Honig
  • Pepe e Sale

    en Detail

    en Detail

Und los geht’s mit der Birne. Die Schälen wir nämlich, halbieren sie und schneiden anschließend das Kerngehäuse samt Strunk, der ganz bis oben geht, heraus. Dann wird das Birnenherz mit Gorgonzola gefüllt, gepfeffert und die Birne dann mit je drei Scheiben Pancetta fest umwickelt. Ab in die Auflaufform und anschließend für etwa 25 Minuten bei ca. 180° Umluft im Ofen backen.

Die Zeit nutzen wir und putzen den Salat, halbieren die Tomätchen und mischen uns aus Essig, Öl, Preisselbeeren, Honig und Pepe e Sale ein Salatsösschen im Glas. Salat und Tomaten auf zwei Teller verteilen, die aufgeschüttelte Sauce darauf geben, die Cramberries drüber streuen, je zwei Kleckse Preisselbeeren auf den Teller geben und sobald die Birnen schön herbstlich goldgebräunt sind, legen wir diese dazu. Sofort servieren.

Und der Wein? Blauschimmel schreit nach Weißwein. hier tut’s ein fruchtig-trockener Chardonnay aus dem Burgund oder auch ein trockener Sauvignon Blanc von der Loire.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s