Auberginen überfüllt mit Hackfleisch-Weisswein-Bechamel

Man kann Auberginen füllen, aber man kann Auberginen auch überfüllen. Und zwar dann, wenn die Sauce reichlich und dazu auch etwas flüssig ist, aber dann sollte eine Auflaufform drunter. Und niemand braucht dann ein Schild „Wegen Überfüllung geschlossen“ anzubringen. Die Idee zum Rezept stammt von einem in Gerona (Catalunya) genossenen Mittagsgericht, Zutaten und Machart sind allerdings völlig frei erfunden, Ähnlichkeiten mit existierenden Gerichten rein zufällig und kaum gewollt. Aber geschmeckt hat’s trotzdem.

DSC_0729Werkzeug:

  • einen Löffel
  • eine Auflaufform
  • Messer & Brett
  • zwei Pfannen
  • einen Schneebesen
  • eine Kochlöffel

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 400 g Biohackfleisch vom Rind
  • DSC_0732200g Feta
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 handvoll gehackte glatte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Sellerie
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 0.1 l Milch
  • 0.2 l trockener Weißwein
  • 50g Butter
  • 2 EL Mehl
  • Muskatnuß
  • etwas frisch gemahlenen ZimtDSC_0722
  • Pepe e Sale

DSC_0724Zuallererst die Auberginen längs halbieren und die Mitte mit dem Löffel herauskratzen, so das kleine Schiffchen entstehen. Die Auberginen in die vorher mit etwas Olivenöl eingefettete Auflaufform legen und etwa 20-25 Minuten im Ofen bei 180° Umluft vorbacken.

Währenddessen das Hackfleisch in der Pfanne im Olivenöl anbraten, nach einigen Minuten kommen fein gewürfelt Zwiebel, Knoblauch, Frühlingszwiebel und Sellerie hinzu. Sobald das Gemüse angebräunt ist, das Ganze mit einmal 0.2l Weißwein ablöschen und den Wein einkochen lassen.

In der 2. Pfanne die Butter schmelzen, das Mehl mit dem Schneebesen einrühren und mit 0.2l Weißwein und der Milch ablöschen. Kräftig weiterrühren, so das eine sämige Bechamelsauce entsteht. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken. Sobald die Sauce fertig ist, kommt der Inhalt der ersten Pfanne hinzu und zum Schluß die Petersilie einrühren.

Auberginen in der Auflaufform mit der Sauce überbefüllen. Den Feta in grobe Würfel zerschneiden und obenauf legen. Anschließend die Auberginen für etwa 25 Minuten im Ofen mit leichter Oberhitze bei ca. 170° überbacken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s