gegrillte Zucchiniröllchen mit Wurstbrät „Catalan“ und Tomaten

Das ich im Paradies bin, hatte ich ja schon geschrieben. Und das wir die Küche nach draußen verlegt haben vielleicht auch schon. Da hier aber kaum Herd ist, nehmen wir den Grill zum kochen, grillen, braten. Der lokale Holzkohle-Dealer freut sich. Gestern gab es eine Art Grill-Buffet und ein Detail davon waren diese Zucchini-Röllchen, die ich hier kurz verewigen möchte.

macht sich gut auf dem Grill-Buffet

macht sich gut auf dem Grill-Buffet

Werkzeuge:

  • einen Grill

    auf den Grill damit!

    auf den Grill damit!

  • Messer & Brett
  • Grillzange

Zutaten (für 6-8 Röllchen)

  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 200g Wurstbrät „Saussice Catalan“
  • Olivenöl

Von der Zucchini längs etwa 6-8 Scheiben abschneiden. Diese in

Olivenöl wälzen und auf dem Grill grillen, bis Sie fast gar sind, dabei drauf achten, das Sie nicht zu braun werden. Tomate fein hacken und mit dem Wurstbrät* vermischen.

Brät verteilen

Brät verteilen

Dann die Zucchini längs auf die Handfläche legen, mit der anderen Hand ca. 40g der Fleisch-Tomaten-Masse nehmen und dünn auf 4/5 Länge der Zucchini-Scheibe verteilen, anschließend einrollen, so das das nicht gefüllte Stück am Ende die Rolle verschließt.

Die Röllchen auf dem Grill von allen Seiten grillen, je nach Hitze dauert das 8-10 Minuten. Dazu sollte man auf jeden Fall einen Roussillion-Rose mit hohem Anteil von Syrah trinken, gerne verschnitten mit Grenache Noir und Carignan.

 

* Das Wurstbrät gibt es hier so beim Metzger zu kaufen. Vergleichbar ist es, wenn man bei uns Salsicchia kauft, die nicht gewürzt sind und das ganze mit Kräutern wie Thymian, Oregano, Petersilie, Knoblauch, Muskatnuß und Pfeffer würzt.

Advertisements

Ein Kommentar zu “gegrillte Zucchiniröllchen mit Wurstbrät „Catalan“ und Tomaten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s