Gemüse&Früchtetraum-Trilogie, Teil II: “Der Spargel schlägt zurück”: gebackener Spargel mit Saint-Marcellin

Grün der Spargel ist. Zumindest wenn ich ihn kaufe. Und das in unserer Gemüse-Trilogie im Frühsommer Spargel nicht fehlen darf, versteht sich halt von selbst. Die einzige frage bei mir war, passen Feta aus Teil I mit dem Saint-Marcellin zusammen? Die Antwort heißt, probier‘ es aus. Und meine lautet: Ja, ganz wunderbar!

Spargel - grün

Spargel – grün

Fleur de Sel

Also, auf ins 2. Abenteuer – wir brauchen dazu:

  • eine Pfanne
  • eine Auflaufform
  • Messer&Brett
  • ggf. Spargelschäler

Und an Zutaten:

  • 1 Bund grüner Spargel, möglichst dünne Stangen
  • 1 Saint-Marcellin (150g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 handvoll gehackte glatte Petersilie
  • 2 EL gesalzene Kapern
  • Pepe e Sale
  • 40g Butter

Den Spargel unten abschneiden und je nach Lust, Laune, Zeit und Zustand unten schälen. Meiner war so dünn, das das nicht nötig war. In der Pfanne die Butter zerlassen, Knoblauch zerdrücken und schälen und grob gehackt mit dem Spargel einige Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.Kapern in Wasser entsalzen, mehrmals ausdücken und erneut in Wasser einlegen, dann mit dem Messer grob hacken.

Dann Spargel samt Butter und Knoblauch in die Auflaufform geben, ordentlich pfeffern und mit Fleur de Sel salzen, den Saint-Marcellin darüber verteilen und in den Ofen schieben. Bei 180° mit Umluft/Oberhitze für ca. 10 Minuten gratinieren. Herausnehmen, mit der gehackten Petersilie und den Kapern bestreuen und lecker ist. Wenn der Spargel aufgefuttert ist, kann man den fast flüssigen Rest des Käses wunderbar mit Baguette-Stücken aufstippen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s