Sommer! Bruscetta mit Tomate und Ziege

Irgendwo weiter unten habe ich das schon mal erwähnt. Aber da ich jetzt festgestellt habe, das es einfach keine bessere Bruscetta-Variante als diese gibt, hier nochmal ganz prominent.

Sommer!

Sommer!

Wir brauchen:

  • eine kleine Schüssel
  • Messer & Brett
DSC_0056

der richtige Ziegenkäse

Und das an Zutaten (als Vorspeise für 2):

  • 4 Scheiben Baguette (oder eine Scheibe Bruscetta-Brot, geviertelt)
  • 200g leckere Tomaten
  • 150g Ziegenrolle
  • 2 EL Olivenöl
  • eine Knoblauchzehe
  • einige Blätter Basilikum
  • ein Zweig Rosmarin
  • Fleur de Sel

Tomaten in Würfel schneiden und mit gehacktem Knoblauch, Olivenöl und gehackten Basilikumblättern marinieren.

Käse in Scheiben schneiden und die Brote damit belegen. Die Bruscetta dann mit dem Rosmarin belegen und für etwa 12-14 Minuten bei 180° in den Ofen bei Umluft mit
Oberhitze

Bruscetta noch farblos nackt

Bruscetta noch farblos nackt

Brote auf zwei Teller verteilen, mit dem Tomatensugo belegen und sofort servieren.

Dazu trinkt man einen fruchtigen, aber trockenen Weißwein. Wir hatten einen 2013-er Domherr Riesling vom Weingut Reuscher-Haardt von der Mosel. Ein Perfekter Sommerwein. Und nebenbei kenne ich den Winzer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s