Frühlingspasta mit Spargel, Ruccola, Frühlingszwiebel und Gorgonzola

Ehrlich gesagt, ist der Ruccola nur hinein gewandert, weil ich noch einen Rest hatte. Aber gut. Manchmal hilft auch einfach der Zufall.

Grün und Weiß. Beim Fußball nicht meine Farben

Grün und Weiß. Beim Fußball nicht meine Farben

Wow, und das war lecker. Und interessant, nämlich dadurch das ich aus dem Gorgonzola diesmal keine Sauce gemacht, sondern ihn einfach in Würfel dazu geschnitten habe, entstehen „Nester“ unterschiedlichen Geschmacks.

Also, aus den Küchenschränken hole man:

Gemüse vorbereiten

Gemüse vorbereiten

  • ein Topf
  • Messer & Brett
  • eine Pfanne
  • ein Sieb

Und diese Zutaten (für 2):

  • 160g Spaghetti
  • 6-8 dünne Stangen grünen Spargel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • eine Handvoll Ruccola
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150g Gorgonzola
  • 50g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Sahne
  • Pepe e Sale

    In der Pfanne mischt man Pasta!

    In der Pfanne mischt man Pasta!

Topf mit Wasser und Salz aufstellen, Spaghetti wie gewünscht kochen. Währenddessen Frühlingszwiebeln putzen, danach halbieren und längs vierteln. Vom Spargel das untere Drittel abschneiden und mit schrägem Schnitt halbieren. Knoblauch mit dem Messer platt drücken und fein hacken. Butter und Öl in der Pfanne sanft erhitzen, Knoblauch und Spargel hinein und den Spargel drei Minuten anbraten, dann die Frühlingszwiebel dazu geben.

Den Ruccola in 2 cm lange Stücke schneiden und den Gorgonzola würfeln. Jetzt die Pasta abgießen, in die Pfanne zum Gemüse geben, Gorgonzola, Ruccola und Sahne dazu geben und gut durchmischen. Am Ende mit Fleur de Sel und frischem Pfeffer aus der Mühle frisch abschmecken.

Dazu gab es einen Rose von den Cotes d’Aix en Provence. Die schmecken meistens.

Advertisements

6 Kommentare zu “Frühlingspasta mit Spargel, Ruccola, Frühlingszwiebel und Gorgonzola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s