bald ist’s vorbei … daher: Spargel fast klassisch – aber mit Risotto

Zugegeben. Klassisch deutsch wäre der Spargel weiß und anstatt des Risottos lägen Kartoffeln mit Sauce Hollandaise auf dem Teller. Dennoch erinnert das Spiel „Spargel – gekochter Schinken“ latent an die klassische deutsche Spargel-Variante. Nur, das es so den Nicht-Klassikern besser schmeckt ;-). Und bald ist Johannistag – das jährlich fix erklärte Ende der schönen Spargelzeit.

Spargel grün mit Kochschinken und Risotto

Spargel grün mit Kochschinken und Risotto

Und das an Kochzeugs brauchen wi:

  • eine Pfanne
  • einen Holzlöffel zum Rühren
  • Messer & Brett

Und das an Zutaten (als Hauptgang für 2):

Risotto - hmmm

Risotto – hmmm

  • 1/2 Bund grüner Spargel, möglichst dünn
  • 120g Risotto-Reis
  • 1 Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • einige getrocknete Tomaten
  • eine handvoll gehackte Petersilie
  • 40-50g frisch geriebener Parmesan oder Pekorino
  • 2 EL Butter (ca. 50g)
  • 1 Schuß Noelly Prat
  • 2 Schuß trockener Weißwein
  • ca. 0.5l Hühner- oder Gemüsebrühe
  • einige Fäden Safran
  • Pepe e Sale
  • 6 Scheiben Rosmarin-Kochschinken, sehr dünn aufgeschnitten

Getrockneten Tomaten einweichen, das Einweichwasser kann ruhig auch für die Brühe verwendet werden. Schalotte und Knoblauch in feine Stücke schneiden. Pfanne mit der Butter aufstellen und beides darin sanft anschmurgeln. Reis dazu geben und zwei, drei Minuten mit braten, Hitze höher schalten und mit Noelly Prat und Weißwein ablöschen, dabei anfangen zu rühren. Safran und geviertelte getrocknete Tomaten hinzugeben und immer wieder einen Schuss der (heißen) Brühe hinzugeben, gelegentlich immer wieder rühren.

Jetzt kommt es auf euer Gefühl an. Risotto braucht bei mir in aller Regel ca. 25 Minuten. 6-8 Minuten vor Ende der Garzeit den Spargel am Ende abschneiden (und ggf. die Enden schälen), in Stücke schneiden und dazu geben, weiter Brühe angiessen und rühren, bis der Reis noch einen Rest Bissfestigkeit hat.

Jetzt den Parmesan und die Petersilie dazu geben und erst jetzt mit Pepe e Sale abschmecken. Die Pfanne vom Herd nehmen und abgedeckt einige Minuten ruhen lassen. Das ist sehr wichtig, denn nur so bekommt das Risotto diese geile Konsistenz! In der Zeit den Kochschinken auf zwei Tellern drapieren, in die Mitte ein Häufchen Risotto schichten und servieren.

Als Wein? Der Weiße aus San Calo sagt „O“

Advertisements

5 Kommentare zu “bald ist’s vorbei … daher: Spargel fast klassisch – aber mit Risotto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s