Aubergine x 2: Mit Feta überbacken und als Auberginen-Salsa

Jaja, die Aubergine. Wenn nicht ohnehin schon mein Lieblingsgemüse, dann wäre es mit Sicherheit das Vielseitigste, das ich kenne. Und irgendwie habe ich hier auch schon jede Menge Rezepte mit Aubergine vercybert – vom gebackener Aubergine bis Parmiggiana, insgesamt bestimmt 10 oder so. Und auch wenn die auf Hochglanz polierten Hybrid-Monsa***-Auberginen nicht die wahre Pracht der eigentlichen Frucht sind, so kann man auch bei uns mit offenen Augen ab und an wirklich „echte“ Exemplare auftreiben. Und zur Not tun es auch diese Hochglanz-Dinger.

mit Feta überbacken

mit Feta überbacken

Hier zwei kleine Vorspeisen, die sich auch gut ergänzen und entweder so als Vorspeise was hermachen oder aber Teil einer ganzen Vorspeisen-Platte werden können. Wenn man Tapas nicht rein als spanisch versteht, sind das auch zwei sehr schöne Tapas. Beides schmeckt warm und kalt.

Wir brauchen diese Utensilien

vor dem Ofen

vor dem Ofen

  • unseren (Gas)-Grill oder eine Pfanne
  • Messer & Schneidebrett
  • ein Backblech belegt mit einem Backpapier
  • eine Schale
  • etwas Küchenkrepp

Und an Zutaten (für 2 kleine Vorspeisen für 2)

  • 1 größere Aubergine oder 2 Kleine
  • 200g Feta
  • 2 dl Olivenöl (0,2 Liter)
  • Saft von ca. 1/2 Zitrone
  • 2 Handvoll gehackte glatte Petersilie
  • 1 TL Pul Biber
  • Fleur de Sel & normales Salz

 

Vorbereitung für beide:

Auberginen-Salsa

Auberginen-Salsa

Die Aubergine längs in ca. 3 mm starke Scheiben schneiden, die Scheiben einsalzen und pro Seite ca. 10 Minuten schwitzen lassen, Wasser mit Küchenkrepp abtupfen (und ich finde das muss, auch wenn es Menschen gibt, die sagen, das muss man nicht mehr, Erläuterung siehe hier). Danach die Auberginen mit Olivenöl beträufeln und grillen (oder in der Pfanne braten), auf Küchenkrepp leicht ent-ölen.

  • gebratene Aubergine mit Feta

Die zwei schönsten Scheiben nehmen wir und legen die auf das Backblech. Den Ofen heizen wir mit 180° und Misch-Umluft und Oberhitze vor. Den Feta mit der Hand zerbröseln, mit der Hälfte der Petersilie und dem Pul Biber vermischen. Die Masse gleichmäßig über die beiden Auberginen verteilen.

Dann das Backblech ab in den Ofen für ca. 10-12 Minuten, warm servieren.

  • Auberginen-Salsa

Die anderen Auberginen-Scheiben auf dem Brett mit der Hälfte des Zitronensafts übergießen und zusammen mit der 2. Handvoll Petersilie in feine Streifen hacken. Das Ganze mit Fleur de Sel und Zitronensaft abschmecken. Schmeckt sowohl lauwarm zu Brot, aber auch kalt.

 

(l)Text und Rezept unter der Open Database License (ODbL).
Advertisements

4 Kommentare zu “Aubergine x 2: Mit Feta überbacken und als Auberginen-Salsa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s