Pasta & Salat, die II. : Rucola, grüner Spargel in Pasta mit Zitronenbutter und Pokalfinale!!!

Im vorangegangenen Beitrag habe ich ja die Vorspeise gelobt. Das hier braucht zwar keine, aber Mittags soll es ja manchmal etwas fixer gehen. Das hier ist nun also Teil III meiner neuen Ruccola-Serie und tatsächlich das dritte Gericht, das aus ein und derselben Packung Ruccola entstanden ist….

Pasta mit Salat & Jemöös

Pasta mit Salat & Jemöös

Das braucht man:

  • einen Topf zum Pasta kochen
  • eine Pfanne
  • eine Parmesan-Reibe
  • Zitronenpresse
  • Messer & Brett

Und das an Zutaten (für 4):

  • 350g Tagliatelle
  • 200g grüner Spargel, die andere Hälfte von diesem Bund
  • 6-10 kleine Cocktail-Tomaten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • zwei Handvoll Ruccola (von hier und hier noch über)
  • 100g frisch geriebener Parmesan
  • 80g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 6-7 EL Zitronensaft (Saft von 1/2 großen Bio-Zitrone)
  • Salz & Fleur de Sel

Und ab geht’s (aber bitte nicht ausrutschen!). Vom Spargel unten etwa 3 cm abschneiden, die untere Hälfte schälen und schräg in Stücke (ca. 4-5 cm lang) schneiden). Solltet Ihr nicht so schönen Spargeltarzan-Dünnen Spargel bekommen, halbiert die Stangen einfach. Tomaten waschen und halbieren. Pasta in Salzwasser kochen. Währenddessen den Spargel in der Hälfte der Butter und dem Olivenöl sowie die Tomaten mit dem zerdrückten Knoblauch in der Pfanne für 4-5 Minuten sanft anbraten, dann Herd runter schalten und den Knoblauch herausfischen. Die restliche Butter und den Zitronensaft hinzugeben und gut durchmischen.So zieht das Gemüse die Zitronenbutter auf, gleichzeitig mischt sich Butter mit dem Zitronensaft zu einer herrlich frischen (gelben) Note.

Die Pasta abgießen und dazu geben, geriebenen Parmesan und den gehackten Ruccola darüber geben und alles gut durchmischen. Vorsichtig mit Fleur de Sel abschmecken.

Und dazu? Zwei Pils, vier Elfer der Bayern und Pokalfinale !!!

(l)Text und Rezept unter der Open Database License (ODbL).
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s