noch eine Verwendung für Brotreste: Brot-Kräuter-Tomatensalat

Wie immer nach einer Party: Die Gäste sind weg und was noch da ist: Fladenbrot. Haufenweise Fladenbrot. Da muss nun einfach Phantasie her – denn außer Semmelbröseln muss es doch mehr Rezepte geben, die altes, hartes Brot benötigen. Hier ist noch eins.

leckerer Brotsalat

leckerer Brotsalat

Gut das ich schon einkaufen war. Wir brauchen neben Messer und Brett einen Toaster und eine Schüssel.

Und das an Zutaten (für 2):

Tomaten und Kräuter ;-)

Tomaten und Kräuter 😉

  • 10 kleine schmackhafe Tomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 je ca 1cm dicke Scheiben altes, hartes Fladenbrot
  • 10 Blätter Basilikum
  • einige Zweige Petersilie
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Olivenöl
  • Pepe e Sale

Die Tomaten halbieren und in die Schüssel geben. Frühlingszwiebel putzen und in sehr feine Ringe schneiden, Kräuter fein hacken und ebenfalls alles in die Schüssel geben.

Das Brot toasten und in ca. einen Zentimeter große Würfel schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Zitronensaft, Olivenöl dazu und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Je nach Gusto kann man das Ganze noch etwas durchziehen lassen, dann wird das Brot weicher, ich habe es direkt serviert.

Dazu passt ein frischer Sauvignon Blanc aus der Tourraine.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s