Wahnwitzig kreativ: Feldsalat mit Kürbis

Farbexplosion: Feldsalat mit Kürbis

Farbexplosion: Feldsalat mit Kürbis

Ja, da war ich wahrlich kreativ (lol). Aber egal, auch das Salätchen war so lecker, das es sich lohnt in diese Sammlung aufgenommen zu werden.

Wir brauchen:

  • zwei Salatteller
  • eine Pfanne
  • einen Löffel
  • ein Glas mit Deckel (z.B. leeres Senfglas)
  • einen Topf
  • eine Gabel
  • unser Messer
  • ein Schneidebrett

Und an Zutaten (für 2):

  • zwei handvoll Feldsalat (ca. 100g)
  • eine handvol Kürbiskerne
  • etwa 100g Kürbis
  • einen halben Apfel
  • eine mehligkochende Kartoffel
  • 3 EL Cidre-Essig
  • 3 EL Nußöl, Distelöl, Olivenöl, je nach Gusto
  • 2 EL Sahne
  • einen Löffel Honig
  • etwas Butter
  • Pepe e Sale

So, ab dafür: Kartoffel kochen, dann mit der Gabel zerdrücken und mit dem Essig, der Sahne und dem Öl im Glas mit Deckel zu einem schönen Dressing zusammenmixen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Kürbiskerne in der Pfanne ohne Fett ca. 5 Minuten anbraten, beiseite stellen.

Feldsalat waschen, Kürbis schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Apfel in Würfel schneiden.

Kürbis in der Pfanne in der Butter von jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten, dann die Apfelwürfel dazugeben, kurz durchschwenken und nach ca. 2 Minuten den Honig dazugeben und ordentlich umrühren.

Jetzt den Feldsalat auf zwei Teller verteilen, die Kürbiskerne darüber streuen, dann das Dressing darüber verteilen und Kürbis-Apfel-Honig-Mischung oben drauf geben und sofort essen.
Es schmeckt am besten, wenn der Kürbis noch etwas warm ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s