Lingot-Bohnen Eintopf mit Saucisse de Toulouse

20140803_141759

Lingot-Bohnen enthülst

Es gibt mit Sicherheit sommer-typischere Gerichte als dieses, das man aus einem Urlaub im Languedoc Südfrankreich’s mitbringen könnte. Aber im Hochsommer ein Cassoullet wollte ich dann doch nicht machen, und das ich diese frischen weißen Lingot-Bohnen, die es jetzt gibt, einmal verarbeiten wollte, war mir vorher klar.

Das ist einfach viel schöner, als einfach nur Dosenware oder getrocknete Bohnen zu verarbeiten.

Der Spaß fing an mit dem Einkaufen. Wieviel Bohnen, die ja noch in den Hülsen stecken braucht man denn? Und dem Metzger klarzumachen, das ich für 5 Personen (und zwei Vegetarier!) keine zwei Meter Wurst brauche war anlässlich meiner ausbaufähigen französisch Kenntnisse auch schwierig. Ich habe schließlich 1.5kg Bohnen gekauft und den Metzger auf einen halben Meter Wurst herunter gehandelt.

Die Menge war dann doch eher für 5 sehr hungrige Personen….

Wir brauchen:

  • unseren Herd und einen Grill
  • eine gute Grillgabel, besser zwei!
  • einen großen Topf
  • eine Pfanne
  • einen Pfannenrührer
  • unser Brett
  • unser Messer

    20140803_204911

    unglaublich lecker diese Lingot Bohnen!

  • Musse beim Enthülsen der Bohnen

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1.5 kg Lingot-Bohnen (ergeben gepult ca. 500g frische weiße Bohnen)
  • 3-4 Kartoffeln
  • 3 große Tomaten
  • 3-4 Zehen Knoblauch
  • Olivenöl
  • Kräuter der Provence Mischung
  • 1-2 handvoll gehackte Petersilie
  • Salz
  • ca. 1/2 m Saucisse de Toulouse

Die Wurst ist recht grob und wird recht stark mit Pfeffer und Muskat gewürzt. Dazu enthält sie sowohl rohes als auch geräucherte Fleischanteile und wird zusätzlich mit Weißwein und Knoblauch gewürzt.
Bestellt wird sie wie beschrieben nach Länge, nicht nach Gewicht.

 

20140803_211535

Wie grillt man einen halben Meter Wurst?

Los geht’s. Kartoffeln putzen und in grobe Stücke schneiden. Bohnen mit einer halben Tomate und den Kartoffelstücken so gerade mit Wasser bedecken und ca.20 Minuten kochen. Auf keinen Fall die Bohnen
salzen! In der Zeit kann man den Grill schon vorheizen.
Zwiebel in feine Stücke schneiden und mit gehacktem Knoblauch in Olivenöl bei nicht zu großer Hitze anschwitzen. Wenn die Bohnen weich sind, gehackte Tomaten, ca. 2 EL Kräuter der Provence und die angeschwitzte Zwiebel/Knoblauch Mischung dazugeben und einige Minuten köcheln lassen.
Das nächste Problem steht an: Wie kriegt man einen halben Meter Wurst am Stück gegrillt? Leider brach meine Wurst in zwei Teile, aber die zu handeln war immer noch eine Herausforderung.
Wenn die Wurst gut durchgegrillt ist, die Petersilie zu den Bohnen geben und mit Salz und eventuell noch etwas Olivenöl abschmecken.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s