Frühlingshafte Vorspeise: Ricotta-Küchlein mit Tomatensalsa und Sauerampfersalat

20140430_185358

So frisch sieht’s aus auf dem Teller!

Klingt mal wieder gut. Aber hält das auch, was der Name verspricht?

Ja. Denn wir arbeiten mit frischen Zutaten, nicht mit Gewürzen!

Wir brauchen:

  • eine Pfanne
  • einen Löffel
  • einen Pfannenwender, möglichst flach
  • ein Schneidebrett
  • unser Messer
  • zwei Schalen
  • ein (Marmeladen)Glas mit Deckel

Zutaten (2 Personen)

  • 150g Ricotta
  • ein kleines Ei
  • 2 Handvoll geriebener Parmesan
  • ca. 2 EL Mehl
  • Abrieb von 1/2 Zitrone
  • 1 Bund Sauerampfer
  • 2 richtig gute, leckere und reife Tomaten
  • 1 große, schöne Erdbeere

    20140430_184434

    Salat anrichten und garnieren

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL sehr gutes Olivenöl, 1 EL „Normales“
  • 1 EL Arganien- oder Walnußöl
  • Crema di Balsamico
  • 1 EL gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Basilikum, Kerbel)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Walnußessig
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Ziegenfrischkäse
  • Pepe e Sale

Aus dem Ricotta, Mehl, Ei, etwas Salz, der Hälfte der Zitronenschale und etwa der Hälfte des Parmesans einen sämigen Teig rühren.

Tomaten waschen, halbieren und aushöhlen, dann das Fleisch in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft, der restlichen Zitronenschale, der gehackten Knoblauchzehe und dem EL sehr guten Olivenöl verrühren und kalt stellen.

Honig, Arganien- oder Walnußöl, Walnußessig, Ziegenkäse und Pepe e Sale im Glas zu einer Vinaigrette aufschütteln (mach‘ ich immer so) und beiseite stellen.

Sauerampfer gründlich waschen, Stiele abschneiden und in feine Streifen schneiden.

Eine Pfanne aufstellen, den EL „nomales“ Olivenöl hinein und auf mittlerer flamme erhitzen. Aus dem Ricotta-Teig mit dem Esslöffel 6 kleine Kugeln stechen und in die Pfanne geben. Ca 3 Minuten
auf jeder Seite backen.

Ricotta Küchlein braten

Ricotta Küchlein braten

Anrichten:

Während die Küchlein braten, Erdbeere halbieren, auf einem Teller anrichten. Daneben die Hälfte der Tomatensalsa drapieren, mit den Kräutern bestreuen.
Daneben die Hälfte des Sauerampfers anrichten. Sauerampfer mit der Vinaigrette übergiessen, mit der Crema di Balsamico garnieren.

Auf der anderen Tellerhälfte jeweils drei Ricotta-Küchlein legen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Sofort auf den Tisch!

Dazu passt ein frischer Weisswein wie der San Calo „O“ oder ein Sauvignon Blanc von der Loire.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s